Heizlastberechnung
Frankfurt

Heizlast-berechnung
Frankfurt

IHR EXPERTE F√úR Energieeffizienz

Heizlastberechnung in Frankfurt zur optimalen Heizungs-Planung

Eine Heizlastberechnung gibt Auskunft dar√ľber, wie gro√ü eine Heizung sein muss, um ein Geb√§ude in Frankfurt effizient zu erw√§rmen. Bei der Berechnung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Als erfahrene Energieberatung ermitteln wir Ihren W√§rmebedarf nach neuesten Methoden.

Vorteile einer Heizlastberechnung f√ľr Ihr Geb√§ude in Frankfurt:

Eine Heizlastberechnung muss in Frankfurt immer nach einem standardisierten Verfahren erfolgen. Die Vorgehensweise wird von einer DIN-Norm bestimmt, damit f√ľr ein Geb√§ude sowohl eine Norm-Innen-, als auch eine Norm-Au√üentemperatur festgelegt werden kann. Wir f√ľhren als kompetente Energieberater eine Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 f√ľr Ihr Betriebsgeb√§ude in Frankfurt durch.

Dabei bieten wir unseren Kunden einen Rundum-Service sowohl im Bereich der energetische Baubegleitung als auch in Bezug auf die energetische Fachplanung, damit vorhandene Heizungen grunds√§tzlich optimiert werden k√∂nnen. Beauftragen Sie unsere Fachberater auch mit einer W√§rmebr√ľckenberechnung, um einen fundierten Sanierungsfahrplan zu erstellen. √úber uns k√∂nnen Sie verl√§sslich Ihre Heizlast berechnen lassen und damit langfristig Energiekosten f√ľr Ihr Geb√§ude in Frankfurt sparen.

Z√∂gern Sie nicht und nehmen noch heute Kontakt zu unseren Energieberatern auf oder informieren Sie sich in unseren FAQs √ľber oft gestellte Fragen rund um die Energieberatung.

LEISTUNGEN

Fachplanung

Gebäudeenergie-beratung

Baubegleitung

ZERTIFIZIERUNGEN

Warum eine Wärmebedarfsberechnung in Frankfurt wichtig ist

Wer ein Geb√§ude neu baut, muss heute schon per Gesetz eine W√§rmebedarfsberechnung von einem Dienstleister aus Frankfurt durchf√ľhren lassen. Nur dann k√∂nnen entsprechende F√∂rdermittel ausgesch√∂pft werden. Es gibt zudem noch viele weitere Gr√ľnde, warum eine Heizlastberechnung f√ľr Ihr neues oder bestehendes Geb√§ude in Frankfurt sinnvoll ist. Jedes Geb√§ude verliert durch die Temperaturunterschiede zwischen den Innenr√§umen und dem Au√üenbereich Energie in Form von W√§rme. Die Heizlastberechnung gibt an, wieviel W√§rme das Geb√§ude in Frankfurt durch die Temperaturunterschiede bzw. die Bausubstanz, Fenster und T√ľren oder auch durch h√§ufiges L√ľften genau verliert. Dieser W√§rmeverlust muss entsprechend ausgeglichen werden. Die durch die Heizlastberechnung ermittelten Werte geben schlussendlich an, wie gro√ü die Heizung im Geb√§ude in Frankfurt dimensioniert sein muss, damit sie effizient l√§uft und optimal ausgenutzt werden kann.

W√§rmebedarf f√ľr Ihr Haus berechnen: In Frankfurt √ľbernehmen wir

Sie wollen den konkreten W√§rmebedarf f√ľr Ihr Haus berechnen lassen? Dann sind wir als Energieberater mit Spezialisierung auf die Heizlastberechnung im Raum Frankfurt genau der richtige Ansprechpartner f√ľr Sie.

Oftmals ergibt sich aus der Heizlastberechnung die Erkenntnis, dass eine alte Heizung viel zu gro√ü f√ľr das Geb√§ude in Frankfurt ist. Durch den Einbau einer neuen Heizung k√∂nnen Sie erheblich Kosten und Energieverluste einsparen. Wir f√ľhren f√ľr Sie eine Heizlastberechnung nach dem sogenannten Regelverfahren durch, das in der DIN-Norm f√ľr Geb√§ude in Frankfurt festgesetzt ist.

Unsere Beratungsleistungen f√ľr Firmen und Geb√§ude in Frankfurt:

H√ĄUFIGE FRAGEN

Ein Energieberater von EMHAY unterst√ľtzt Sie auf dem Gebiet der Energieeffizienz und F√∂rdermittel. Dies kommt dann infrage, wenn Sie eine neue Immobilie erworben haben oder Ihr Bestandsgeb√§ude sanieren m√∂chten. In diesen F√§llen hilft Ihnen unser Energieberater mit den erforderlichen Energieausweisen, Sanierungskonzepten, dem individuellen Sanierungsfahrplan, die Inanspruchnahme von F√∂rderungsmitteln und der Baubegleitung. Der Energieberater nimmt an Baubesprechungen teil und stellt den Ansprechpartner zu Fragen rund um die energetische Sanierung dar. Er h√§lt alle Informationen zu den Bauausf√ľhrungen von Beginn der Planung bis zur Ausf√ľhrung der Arbeiten fest. Aber auch w√§hrend der Sanierungsphase dokumentiert er jeden Baufortschritt, empfiehlt √Ąnderungen und best√§tigt am Ende die durchgef√ľhrte Umsetzung. Ein Energieberater muss in zwei F√§llen des Geb√§udeenergiegesetzes (GEG 2020) verpflichtend herangezogen werden: Eine Energieberatung ist verpflichtend f√ľr K√§ufer eines Ein- oder Zweifamilienhauses sowie f√ľr Eigent√ľmer, wenn Sie eine umfangreiche Sanierung planen und sachgerecht umsetzen m√∂chten.

Die Kosten f√ľr eine umfassende Energieberatung k√∂nnen nicht generell beziffert werden. Hier ist zu ber√ľcksichtigen, welche Art Immobilie Sie besitzen. Demnach f√§llt auch die Preiskalkulation unterschiedlich aus. Die zu erwartenden Kosten f√ľr eine Energieberatung h√§ngen vom Anfahrtsweg, von der Anzahl der Wohneinheiten, der Komplexit√§t des Geb√§udes, Art und Umfang der vorliegenden Planungsunterlagen sowie der erforderlichen Dokumentation zur Bausubstanz bzw. der Anlagentechnik etc. ab. Alle Aspekte flie√üen detailliert in ein individuelles Angebot ein. Eine Energieberatung, aus der zielf√ľhrende Empfehlungen f√ľr eine energetische Optimierung von Geb√§uden (Wohn- und Nichtwohngeb√§ude) hervorgehen, rechnet sich in jeder Hinsicht mit Blick auf die zu erwartenden Einsparpotenziale. F√ľr die Inanspruchnahme einer Energieberatung haben Sie die M√∂glichkeit, eine staatliche F√∂rderung zu erhalten. F√ľr diese ben√∂tigen Sie jedoch einen zertifizierten Energieberater der dena Experten-Liste. Eine staatliche F√∂rderung f√ľr die Sanierung k√∂nnen Sie von der KfW bekommen. Aber auch f√ľr Einzelma√ünahmen an der Geb√§udeh√ľlle k√∂nnen Sie eine BAFA-BEG-F√∂rderung erhalten, wof√ľr Sie jedoch Dokumente ben√∂tigen, die Ihn nur ein Energie-Effizienz-Experte ausstellen kann.
Je nachdem, welche Leistungen Sie im Rahmen der Energieberatung in Anspruch nehmen, k√∂nnen Sie eine F√∂rderung vom Bundesamt f√ľr Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bzw. der KfW erhalten. Die Kosten f√ľr eine Energieberatung vor Ort werden von der BAFA mit F√∂rdermitteln unterst√ľtzt. Gerne informieren wir Sie zu den aktuellen F√∂rders√§tzen, die f√ľr Ein- und Zweifamilienh√§user bzw. f√ľr Mehrfamilienh√§user ab 3 Wohneinheiten unterschiedlich ausfallen. Auch f√ľr die Fachplanung und Baubegleitung werden die Kosten zu einem betr√§chtlichen Teil √ľbernommen. Die f√∂rderf√§higen H√∂chstgrenzen f√ľr eine Energieberatung sind bei Nichtwohngeb√§uden abh√§ngig von der thermisch konditionierten Nettogrundfl√§che. Bei Nichtwohngeb√§uden k√∂nnen ebenso f√ľr die Fachplanung und Baubegleitung F√∂rdermittel in Anspruch genommen werden. F√ľr Neubauten erhalten Sie den Effizienzhaus-Zuschuss KfW 461 und bei bereits bestehenden Geb√§uden den F√∂rderkredit KfW 261/262. Die KfW f√∂rdert in beiden F√§llen die Leistung des Energieberaters anteilig je nach den aktuell f√∂rderungsf√§higen Kosten f√ľr ein Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, eine Doppelhaush√§lfte oder ein Reihenhaus. Alternativ k√∂nnen Sie auch eine F√∂rderung vom BAFA erhalten. Den Antrag auf die Gew√§hrung der F√∂rdermittel k√∂nnen Sie entweder selbst √ľber das Zuschuss-Portal der KfW oder das BAFA-Portal online vornehmen oder aber durch einen Energieberater f√ľr Sie vornehmen lassen. Die Antr√§ge m√ľssen vor Baubeginn gestellt werden.

Kundenstimmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns.

Wir beraten Sie gerne ‚Äď kostenlos und unverbindlich!