Blower Door Test
Mainz

Blower Door Test
Mainz

IHR EXPERTE F√úR Energieeffizienz

Blower-Door-Test f√ľr Neubauten in Mainz

Mithilfe des sogenannten Blower-Door-Tests k√∂nnen unsere Energieexperten bei Mainz die Luftdichtigkeit von Geb√§uden nachweisen. Eine solche Differenzdruckmessung hilft dabei, undichte Stellen in der Geb√§udeh√ľlle aufzusp√ľren und ist f√ľr alle Neubauten laut GEG verpflichtend.

Profitieren Sie im Raum Mainz von den Messergebnissen eines Blower-Door-Tests:

Das aktuelle Geb√§udeenergiegesetz (GEG) schreibt bei Neubauten vor, dass diese die Luftdichtheit der Geb√§udeh√ľlle nachweisen m√ľssen. Dazu dient der sogenannte Blower-Door-Test, den unsere Energieexperten bei Mainz gerne f√ľr Sie durchf√ľhren. Mithilfe eines Blower-Door-Verfahrens kann die Luftdichtheit eines Neubaus konkret nachgewiesen werden.

Bei einem solchen Verfahren handelt es sich um eine spezielle Differenzdruckmessung, die feststellen kann, ob die Dampfsperre im Haus fachgerecht verlegt worden ist und ob es andere Schwachstellen in der Luftdichtigkeit des Geb√§udes gibt. Dabei steht die Dichtheit des Geb√§udes in einem engen Zusammenhang mit Themen wie W√§rme- und Feuchtigkeitsschutz. Zur gesetzlichen Vorschrift wird ein Blower-Door-Test meistens dann, wenn raumlufttechnische Anlagen verbaut sind. Gerne informieren Sie unsere Experten bei Mainz einem pers√∂nlichen Gespr√§ch √ľber unsere weiteren Leistungen wie die Erstellung von Energieausweisen und W√§rmeschutznachweisen. Antworten auf die h√§ufigsten Fragen zu unserem Angebot haben wir bereits in unserem FAQ-Bereich f√ľr Sie zusammengefasst. ¬†

LEISTUNGEN

Fachplanung

Gebäudeenergie-beratung

Baubegleitung

ZERTIFIZIERUNGEN

So wird eine Luftdichtigkeitspr√ľfung in Mainz durchgef√ľhrt

Um eine Luftdichtigkeitspr√ľfung durchf√ľhren zu k√∂nnen, vereinbaren unsere Energieexperten bei Mainz direkt einen Termin bei Ihnen vor Ort. Ein solcher Test der Luftdichtheit von Geb√§uden muss immer von autorisierten Experten durchgef√ľhrt werden ‚Äď nur dann wird der Nachweis auch anerkannt.

Zu den Vorarbeiten eines Blower-Door-Tests durch unsere Fachkr√§fte unweit von Mainz geh√∂rt es, s√§mtliche T√ľren und Fenster des Geb√§udes fest zu verschlie√üen. Auch L√ľftungsanlagen m√ľssen ausgeschaltet sein. Unsere Experten setzen anschlie√üend einen speziellen Metallrahmen in eine der T√ľr- oder Fenster√∂ffnungen ein und spannen eine Folie dazwischen. In dieser Folie befindet sich mittig ein Ventilator, der einen Unterdruck im Geb√§ude erzeugt. Bei einem bestehenden Leck wird an dieser Stelle Luft in das Geb√§ude gesaugt. Auf diese Weise k√∂nnen im Rahmen des Blower-Door-Tests Schwachstellen von unseren Experten aus dem Raum Mainz erkannt werden. Im Anschluss stellen wir Ihnen einen entsprechenden Nachweis zur Vorlage bei den Beh√∂rden aus.

Neben dem Blower-Door-Test bieten wir Kunden aus Mainz auch:

H√ĄUFIGE FRAGEN

Ein Energieberater von EMHAY unterst√ľtzt Sie auf dem Gebiet der Energieeffizienz und F√∂rdermittel. Dies kommt dann infrage, wenn Sie eine neue Immobilie erworben haben oder Ihr Bestandsgeb√§ude sanieren m√∂chten. In diesen F√§llen hilft Ihnen unser Energieberater mit den erforderlichen Energieausweisen, Sanierungskonzepten, dem individuellen Sanierungsfahrplan, die Inanspruchnahme von F√∂rderungsmitteln und der Baubegleitung. Der Energieberater nimmt an Baubesprechungen teil und stellt den Ansprechpartner zu Fragen rund um die energetische Sanierung dar. Er h√§lt alle Informationen zu den Bauausf√ľhrungen von Beginn der Planung bis zur Ausf√ľhrung der Arbeiten fest. Aber auch w√§hrend der Sanierungsphase dokumentiert er jeden Baufortschritt, empfiehlt √Ąnderungen und best√§tigt am Ende die durchgef√ľhrte Umsetzung. Ein Energieberater muss in zwei F√§llen des Geb√§udeenergiegesetzes (GEG 2020) verpflichtend herangezogen werden: Eine Energieberatung ist verpflichtend f√ľr K√§ufer eines Ein- oder Zweifamilienhauses sowie f√ľr Eigent√ľmer, wenn Sie eine umfangreiche Sanierung planen und sachgerecht umsetzen m√∂chten.

Die Kosten f√ľr eine umfassende Energieberatung k√∂nnen nicht generell beziffert werden. Hier ist zu ber√ľcksichtigen, welche Art Immobilie Sie besitzen. Demnach f√§llt auch die Preiskalkulation unterschiedlich aus. Die zu erwartenden Kosten f√ľr eine Energieberatung h√§ngen vom Anfahrtsweg, von der Anzahl der Wohneinheiten, der Komplexit√§t des Geb√§udes, Art und Umfang der vorliegenden Planungsunterlagen sowie der erforderlichen Dokumentation zur Bausubstanz bzw. der Anlagentechnik etc. ab. Alle Aspekte flie√üen detailliert in ein individuelles Angebot ein. Eine Energieberatung, aus der zielf√ľhrende Empfehlungen f√ľr eine energetische Optimierung von Geb√§uden (Wohn- und Nichtwohngeb√§ude) hervorgehen, rechnet sich in jeder Hinsicht mit Blick auf die zu erwartenden Einsparpotenziale. F√ľr die Inanspruchnahme einer Energieberatung haben Sie die M√∂glichkeit, eine staatliche F√∂rderung zu erhalten. F√ľr diese ben√∂tigen Sie jedoch einen zertifizierten Energieberater der dena Experten-Liste. Eine staatliche F√∂rderung f√ľr die Sanierung k√∂nnen Sie von der KfW bekommen. Aber auch f√ľr Einzelma√ünahmen an der Geb√§udeh√ľlle k√∂nnen Sie eine BAFA-BEG-F√∂rderung erhalten, wof√ľr Sie jedoch Dokumente ben√∂tigen, die Ihn nur ein Energie-Effizienz-Experte ausstellen kann.
Je nachdem, welche Leistungen Sie im Rahmen der Energieberatung in Anspruch nehmen, k√∂nnen Sie eine F√∂rderung vom Bundesamt f√ľr Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bzw. der KfW erhalten. Die Kosten f√ľr eine Energieberatung vor Ort werden von der BAFA mit F√∂rdermitteln unterst√ľtzt. Gerne informieren wir Sie zu den aktuellen F√∂rders√§tzen, die f√ľr Ein- und Zweifamilienh√§user bzw. f√ľr Mehrfamilienh√§user ab 3 Wohneinheiten unterschiedlich ausfallen. Auch f√ľr die Fachplanung und Baubegleitung werden die Kosten zu einem betr√§chtlichen Teil √ľbernommen. Die f√∂rderf√§higen H√∂chstgrenzen f√ľr eine Energieberatung sind bei Nichtwohngeb√§uden abh√§ngig von der thermisch konditionierten Nettogrundfl√§che. Bei Nichtwohngeb√§uden k√∂nnen ebenso f√ľr die Fachplanung und Baubegleitung F√∂rdermittel in Anspruch genommen werden. F√ľr Neubauten erhalten Sie den Effizienzhaus-Zuschuss KfW 461 und bei bereits bestehenden Geb√§uden den F√∂rderkredit KfW 261/262. Die KfW f√∂rdert in beiden F√§llen die Leistung des Energieberaters anteilig je nach den aktuell f√∂rderungsf√§higen Kosten f√ľr ein Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, eine Doppelhaush√§lfte oder ein Reihenhaus. Alternativ k√∂nnen Sie auch eine F√∂rderung vom BAFA erhalten. Den Antrag auf die Gew√§hrung der F√∂rdermittel k√∂nnen Sie entweder selbst √ľber das Zuschuss-Portal der KfW oder das BAFA-Portal online vornehmen oder aber durch einen Energieberater f√ľr Sie vornehmen lassen. Die Antr√§ge m√ľssen vor Baubeginn gestellt werden.

Kundenstimmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns.

Wir beraten Sie gerne ‚Äď kostenlos und unverbindlich!